Kalenderbild April: Flashes of the Past

04_Eröffnung Ausstellung Ludwig ForumUnser Kalenderbild von April zeigt die Eröffnung der Ausstellung „Flashes of the Future – Die Kunst der 68er oder die Macht der Ohnmächtigen“. Die Eröffnung war am 19. April 2018 im Ludwigforum. Als Schirmherr wurde der Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier geehrt. Die Ausstellung wurde von der Kunststiftung der Länder gefördert und wir als Hochschularchiv durften einen Teil der 280 Kunstwerke aus dieser Zeit beisteuern.

Denken wir heute an die 68er-Bewegung, dann kommen uns Bilder in den Sinn wie das Woodstock-Festival in Amerika. Musiker wie Jimi Hendrix oder Janis Joplin begeisterten Millionen mit ihrem Psychedelic Rock und Uschi Obermeier gründetet als Hippie die Kommune 1 mit. Die Zeichen von „Love, Peace and Harmonie“ hatten jedoch ernste Hintergründe. So gab es im Frühjahr 1968 den Prager Frühling, auch gingen viele für das Ende des Vietnamkriegs auf die Straße. In Deutschland gab es Studentenbewegungen die dafür protestierten und dies nicht immer friedlich. Das allgemeine Gefühl stand jedoch im Zeichen des Umbruchs, des Neuen vorher nicht dagewesenen. Die Jugend entwuchs ihren elterlichen Autoritäten und forderte Selbstbestimmung und eine konsequente Auseinandersetzung mit den Folgen des zweiten Weltkrieges. Die 68er sind auch heute noch für viele eine ganz besondere Zeit, die es davor und danach so nie wieder gab. Kein Wunder, dass die Ausstellung, die am 19. August 2018 ihren Abschluss fand, ein großer Erfolg war.Wir danken, dass wir Teil dieser außergewöhnlichen Exposition sein durften.

Auf unserer Homepage unter der Rubrik “Präsentationen” könnt ihr euch unseren Ausstellungskatalog dazu anschauen. Die da gezeigten Dokumente sind nur ein kleiner Ausschnitt aus unseren umfangreichen Beständen. Es lohnt sich also auch bei uns im Archiv nach weiteren Archivalien auf die Suche zu begeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.