Wikimedia Commons

Vom Hochschularchiv wurden kürzlich Fotos vom ehemaligen Regierungsgebäude in Wikimedia Commons eingestellt.
Bei Wikimedia Commons handelt es sich um eine Datenbank, die weltweit freie Bilder, Texte oder Videodateien bereitstellt. Sie wird von der Wikimedia Foundation betrieben, die vor allem durch die Wikipedia bekannt ist. Wikimedia Commons ist kostenfrei und auch ohne Anmeldung nutzbar. Alle bereitgestellten Dateien unterteilen sich dabei in zwei Gruppen:
Zum einen werden Bilder bereitgestellt, die aufgrund ihres Alters (siebzig Jahre nach dem Tod des Urhebers) nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind oder direkt ohne Urheberrecht veröffentlicht wurden. Die andere Gruppe umfasst Dateien mit freien Lizenzen. Diese Dateien können von jedem genutzt werden, insofern der Urheber und die Lizenz genannt werden.
Wikimedia Commons wurde 2004 gegründet, um Material für andere Wikimedia-Projekte bereitzustellen. Darin erschöpft sich aber nicht der Anspruch des Projektes, da Wikimedia Commons auch für alle anderen Personen nutzbar ist und inzwischen eine der größten freien Mediensammlungen der Welt ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.