Warum ISIL?

Am 29. Oktober füllten wir das Antragsformular bei der “Deutschen ISIL-Agentur und Sigelstelle” aus. Bereits am nächsten Tag bekamen wir die Bestätigungsmail: Unsere “ISIL” lautet: DE-1993; unser vollständiger Adresseneintrag ist ab jetzt hier zu finden.

Was ist “ISIL”? Eine gute erste Einführung bietet ein Wikipedia-Artikel. Kurz zusammengefasst lässt sich “ISIL” – International Standard Identifier for Libraries and Related Organisations – mit einer Bankleitzahl für Bibliotheken und Archive vergleichen: “Die Sigel werden in vielen Ländern von zentralen Stellen vergeben und vor allem in Verbundkatalogen, bei der Fernleihe und zum Datenaustausch verwendet” und sollen zunehmend als “primäre Identifikatoren für Bibliotheken und verwandte Einrichtungen” dienen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in zahlreichen europäischen wie nicht-europäischen Ländern wurde dieses System bereits eingeführt. Ein interessanter Aspekt hierbei ist, dass in Luxemburg das dortige Nationalarchiv für die Vergabe der “ISIL” zuständig ist. Auch wenn wir selbst kein Museum sind, zeigt die Online-Präsentation zur Museums-ISIL auf anschauliche Art die Vorteile von “ISIL”.

Für uns ist die Teilnahme an dieser Plattform ein weiterer Aspekt unserer Bemühungen, durch eine möglichst breite Vernetzung auf uns aufmerksam zu machen und unsere Sichtbarkeit zu erhöhen. Bereits vor einiger Zeit wurde bei der Deutschen Nationalbibliothek ein Datensatz für uns angelegt. Seit 2012 führte die DNB-Seite die “bis dahin getrennt geführten Normdateien ‘Gemeinsame Körperschaftsdatei’ (GKD), ‘Personennamendatei’ (PND), ‘Schlagwortnormdatei’ (SWD)” unter einer Gemeinsamen Normdatei zusammen. Die ehemalige PND bietet durch die Verknüpfung mit dem BEACON-Findbuch (Beispiel) bis jetzt die besten und meisten Informationen im Vergleich zur GKD und SWD. Die für jede Person festgelegte GND-Nummer sorgt also dafür, dass man über BEACON alle online zugänglichen Informationen zu einer bestimmten Person erhält (mehr dazu). Sinnvoll wäre es, unsere ISIL-Kennung mit dem Auftritt bei der DNB zu verknüpfen. Letztlich sollte das Fernziel sein, dass die ISIL-Kennung analog zur  GND-Nummer auf eine Seite verweist, auf der alle online zugänglichen Angebote, auf denen wir vertreten sind (wie beispielsweise ArchiveNRW) oder die sich mit uns befassen, verlinkt sind. In der Wikipedia-Infobox ist jedenfalls die ISIL-Kennung schon zu finden;  die Info-Box haben wir jetzt auch zu unserem Wikipedia-Artikel hinzugefügt.

Um die Frage “Warum ISIL?” abschließend zu beantworten: Momentan wirkt sich unsere Anmeldung noch nicht konkret aus. Für die Zukunft kann der ISIL-Kennung eine besondere Rolle zukommen, wenn es darum geht, durch den Einbau von Normdaten  das gesamte Online-Angebot zu unserem Archiv auf einer Seite zusammenzufassen. Mit diesem Beitrag wollen wir auch andere Archive dazu ermuntern, sich durch die unkomplizierte und schnelle Anmeldung daran zu beteiligen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Digitale Angebote, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Warum ISIL?

  1. Pingback: Warum ISIL? | Archive 2.0