Den Campus erkunden im Rahmen des Fahrradsommers 2013

Wie schon in den vergangenen Jahren so findet auch im Jahr 2013 wieder der Aachener Fahrradsommer statt. Zum 19. Mal bieten die Stadt Aachen und der ADFC Kreisverband Aachen e.V. begeisterten Radlern gemeinsame Touren durch die Aachener City an. Dabei sollen in diesem Jahr unter dem Motto “Campus erradeln” Wege entlang der Gebäude der RWTH befahren werden.

Wer sich vorab über die Geschichte der Hochschulgebäude informieren möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf die Beiträge des Aachener Geschichtsvereins e.V..

Alte Ansichtskarten, wie diese Postkarte aus dem Jahr 1881, zeigen das Hauptgebäude der RWTH wenige Jahre nach der Eröffung:

RWTH Hauptgebäude 1881
Quelle: http://www.aachener-geschichtsverein.de/images/1128.jpg.

Mehr als 140 Jahre nach der Grundsteinlegung sind auf dem Campus viele weitere RWTH-Gebäude, wie etwa das Super-C, errichtet worden. Durch den Vergleich der Pläne aus verschiedenen Jahren kann die architektonische Entwicklung der RWTH nachvollzogen werden. Das folgende Bild aus dem Jahr 1916 zeigt den Kernbereich der RWTH Aachen:

Kernbereich der RWTH 1916
Quelle: http://www.aachener-geschichtsverein.de/images/1092.jpg.

In Gegenüberstellung mit einer Grafik aus dem Jahr 1941 können deutliche Unterschiede ausgemacht werden:

Kernbereich der RWTH 1941
Quelle: http://www.aachener-geschichtsverein.de/images/1094.jpg.

Aufmerksamen Radfahrern gelingt es bestimmt, im Rahmen des Fahrradsommers weitere Unterschiede aufzudecken.

Die genauen Daten und Routen können dem Flyer auf der Website der Stadt Aachen entnommen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.