Eröffnung der Ausstellung "Internationale Beziehungen der RWTH Aachen"

Präsentation des Hochschularchivs zu den internationalen Beziehungen der RWTH Aachen

Die RWTH Aachen University gehört zu den Hochschulen mit den weltweit umfangreichsten internationalen Netzwerken. Allein in den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Anzahl weltweiter Kooperationen fast verzehnfacht. Globalisierung und Internationalität erhalten darüber hinaus in allen Bereichen einen immer bedeutenderen Stellenwert.

In der Präsentation geht es dem Hochschularchiv vor allem darum, die Vielfalt der internationalen Beziehungen aus historischer Perspektive seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts darzustellen. Besonderes Augenmerk gilt neben den Verbänden und Institutionen, die den
internationalen Austausch erst ermöglichen, auch den Einzelschicksalen ausländischer Studenten und verdienter Professoren der RWTH im Ausland. Eine bunte Sammlung gegenständlicher Exponate von Auszeichnungen und Dankesgeschenken bis hin zu Wimpeln und Trophäen ausländischer Sportveranstaltungen rundet den Streifzug ab.

Die Präsentation befindet sich ab dem 1. Juli 2011 im Hauptgebäude, im Gang vor dem Rektorat. Die Eröffnung findet am 1. Juli um 14:00 Uhr statt, wozu Sie das Hochschularchiv herzlich einlädt.

Während des gesamten Ausstellungszeitraumes bietet das Hochschularchiv nach Absprache Führungen (30 Minuten) an.

www.hochschularchiv-aachen.de, Mail: archiv@rwth-aachen.de, Telefon: 0241 80-26386

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Präsentationen, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.